ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

KonzertSo, 22. September 16 Uhr  Georgenkirche

Jüdische Kostbarkeiten · Konzert mit dem Leipziger Synagogalchor

Erstmalig gastiert der Leipziger Synagogalchor beim ACHAVA Festival. Erleben Sie ein Konzert, das die mitreißende und berührende Vielseitigkeit jüdischer Vokalmusik zeigt – geistlich und weltlich. Im ersten Teil steht die Musik der Synagogen im Zentrum, es erklingen Psalmen und Gebete aus Renaissance, Romantik und Moderne – Vertonungen aus Italien, der Ukraine, Frankreich und Deutschland. Der zweite Konzertteil ist deutlich irdischer: mit kunstvollen Arrangements jiddischer Lieder, die in den vergangenen Jahren passgenau für den Leipziger Synagogalchor und seine Solisten geschrieben wurden. Dabei wird es ernst und heiter, melancholisch und ausgelassen, es geht um Liebe, um Wehmut aber auch ums Feiern, um Kartoffeln und um einiges mehr. Der Leipziger Synagogalchor ist seit seiner Gründung 1962 auf die Pflege jüdischer Musik spezialisiert. Vielfach ausgezeichnet, war er in über 1000 Konzerten in Deutschland, dem europäischen Ausland, Brasilien, den USA, Südafrika und Israel zu erleben.

  • Susanne Langner, Alt
  • Tilmann Löser, Orgel
  • Kantor Assaf Levitin, Bassbariton
  • Tilmann Löser, Orgel/Klavier
  • Reinhard Riedel, Violine
  • Ludwig Böhme, Leitung

Preview

Eintritt

  • frei, Spende erbeten

Georgenkirche

99817 Eisenach