ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

SonderkonzertSa, 28. September 20 Uhr  Weimarhalle, Großer Saal

Avishai Cohen Trio – White City Jazz – Konzert und Preisverleihung

Avishai Cohen Trio – White City Jazz – Konzert und Preisverleihung

Internationaler Preis für transkulturellen Jazz

Konzert des Avishai Cohen Trio (Kontrabass/​Israel) und Miguel Zenón Quartett (Preisträger ACHAVA Jazz Award)

Zum 100-jährigen Jubiläum werden in der Tradition des Bauhauses Lehre, künstlerische Darstellung und Begegnung miteinander verbunden. Die Brücke zwischen Tel Aviv und Weimar schlagen Künstler von Weltrang wie der einzigartige israelische Jazzbassist Avishai Cohen & Band. Er wird mit den Preisträgern gemeinsam einen Konzertabend im Großen Saal der Weimarhalle gestalten.

Der 2. ACHAVA Jazz Award zeichnet ein künstlerisch herausragendes Band-Projekt aus, das den transkulturellen Charakter des Jazz ins Zentrum seines Schaffens stellt. Mit individuellem künstlerischen Ausdruck, Interaktion und Improvisation wenden sich Jazzmusiker heute gegen musikalische Grenzziehungen und Kartographien, ja überhaupt gegen die Idee einer national gebundenen Kultur.

Eine Koproduktion der ACHAVA Festspiele Thüringen mit der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar, der Jazzmeile Thüringen und der Stadt Weimar.

Tickethotline 0361/2275227

Fotos: Andreas Terlaak (Avishai Cohen), Jimmy Katz (Miguel Zenón Quartett)


Preview

Tickets online bestellen

Eintritt

  • PK 1 25€ | ermäßigt 20€
  • PK 2 20€ | ermäßigt 15€

Weimarhalle, Großer Saal

Unesco-Platz 1
99423 Weimar