ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

Kochen & GesprächeDi, 28. September 18–21 Uhr  Nachbarschaftszentrum Eisenach

Salam Kitchen – Hummus, Taboulé & Co

Salam Kitchen – Hummus, Taboulé & Co

Wissenswertes und Köstliches aus der Küche der Levante

  • Malik Alkhalifa, Künstler und Koch (Syrien)
  • Alexandra Husemeyer, Projektleitung ACHAVA Festspiele und Köchin (Deutschland)

Hm, Dein Hummus ist so lecker – wie machst Du den? So wurde der Künstler Malik Alkhalifa schon oft gefragt. An diesem Abend können Sie es lernen!

Wir blicken über den Tellerrand und in die Töpfe unserer Nachbarn. Die Küche der Levante, des orientalischen Mittelmeerraumes ist gesund und köstlich. Wir verwenden beste Zutaten: duftendes Olivenöl, frisch gemahlene Gewürze, gesundes Gemüse vom Eisenacher Markt und natürlich viel Liebe.

Zusammen mit Alexandra Husemeyer und Malik Alkhalifa bereiten Sie ein klassisches Vorspeisen-Buffet zu: Hummus, Taboule, Baba Ganoush, Shakshuka, Salat und Falafel.

Bitte mitbringen: Schürze, Schneidebrett, scharfes Küchenmesser. Die Rezepte erhalten alle Workshop-Teilnehmer in ausgedruckter Form.

3. Interkulturelle Begegnungswoche Eisenach

Das Projekt »Jüdisches Leben! Christlich-jüdische Fest- und Begegnungswoche in Eisenach« soll vom 22. September bis 3. Oktober 2021 in enger Kooperation mit der Stiftung Lutherhaus Eisenach und der Stadt Eisenach stattfinden und in stimmungsvoller Atmosphäre ein bewusstes Zeichen gegen das Wiedererstarken antisemitischer Tendenzen setzen sowie vielfältige Möglichkeiten zu Information und Gedankenaustausch bieten.

Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenach, der Stiftung Lutherhaus Eisenach, dem Kunstverein Eisenach e. V. und der evangelischen Kirchgemeinde Eisenach.

Foto: Alexandra Husemeyer


Tickets online bestellen

Eintritt

  • 10€ | 7€ ermäßigt inkl. Abendessen

Nachbarschaftszentrum Eisenach

Goethestraße 10
99817 Eisenach