ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

FinissageDi, 28. September 18 Uhr  Thüringer Gemeinschaftsschule 2, Erfurt

#Antisemitismus für Anfänger

#Antisemitismus für Anfänger

Darf man über Antisemitismus lachen? Ob Jude oder Nicht-Jude – man darf, sagt Verlegerin Myriam Halberstam, die an dem Abend auch durch die Ausstellung führt. Sie ist Initiatorin einer neuen Wander-Ausstellung #Antisemitismus für Anfänger, die den Judenhass ins Lächerliche zieht.

Die Cartoonausstellung, die auch satirische Texte enthält, ist im Rahmen von »1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«  mit Förderung des BMI entstanden und wird nun vom 30. August bis 28. September einen Halt an der Thüringer Gemeinschaftsschule 2, Am Roten Berg, Erfurt machen. Eine Auswahl der Cartoons und satirischen Texte werden gezeigt, die 2020 in der gleichnamigen Anthologie im Ariella Verlag erschienen sind.

www.mariella-verlag.de

Lehrer*innen in Weiterbildung oder Lehrer*innen von anderen Schulen können mit ihren Klassen die Ausstellung nach Anmeldung auch besuchen. (entsprechend der aktuellen Corona-Bedingungen)

Buchtitel: Myriam Halberstam


Eintritt

Thüringer Gemeinschaftsschule 2, Erfurt

Karl-Reimann-Ring 14
99087 Erfurt