ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

FührungFr, 1. Oktober 16 Uhr  Friedhof Eisenach

Der gute Ort

Der gute Ort

Der Jüdische Friedhof in Eisenach wurde 1867 als Teil des städtischen Hauptfriedhofs errichtet. Pastor i. R. Siegbert Braun führt Sie zu den wichtigsten jüdischen Gräbern, unter anderem zum Grab der Eisenacher Ehrenbürgerin Avital Ben-Chorin (1923–2017).

Siegbert Braun, Pastor i. R.

3. Interkulturelle Begegnungswoche Eisenach

Das Projekt »Jüdisches Leben! Christlich-jüdische Fest- und Begegnungswoche in Eisenach« soll vom 22. September bis 3. Oktober 2021 in enger Kooperation mit der Stiftung Lutherhaus Eisenach und der Stadt Eisenach stattfinden und in stimmungsvoller Atmosphäre ein bewusstes Zeichen gegen das Wiedererstarken antisemitischer Tendenzen setzen sowie vielfältige Möglichkeiten zu Information und Gedankenaustausch bieten.

Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenach, der Stiftung Lutherhaus Eisenach, dem Kunstverein Eisenach e. V. und der evangelischen Kirchgemeinde Eisenach.


Tickets online bestellen

Eintritt

  • 8€ | 5€ ermäßigt

Friedhof Eisenach

Treffpunkt Haupteingang, Friedhofstraße 3
99817 Eisenach