ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

G’ttesdienst & KiddushFr, 1. Oktober 19 Uhr  Festzelt Lutherplatz

Shabbat Shalom & Kiddush

Shabbat Shalom & Kiddush

Jüdischer G’ttesdienst und orientalische Köstlichkeiten

»Shabbat Shalom!« singt der ACHAVA Jugendchor zum jüdischen G’ttesdienst am Freitagabend im Festzelt auf dem Lutherplatz Eisenach. Menschen jüdischen, christlichen und muslimischen Glaubens, Menschen ohne religiöse Bindung, Menschen voller Neugier und Sehnsucht kommen in ­Eisenach im festlich geschmückten Zelt zusammen, um ein Stück jüdischer Kultur und Spiritualität in ihre Stadt zurückzuholen.

Im Jahr 2021 wird dieser besondere Kabbalat Shabbath bereits zum dritten Mal begangen. Der jüdische Kantor Yoed Sorek (geb. 1980 in Jerusalem) leitet den G’ttesdienst. Er studierte Gesang in Jerusalem, Den Haag und Mailand und lebt derzeit in Berlin. Texthefte zum Mitsingen und Mitbeten liegen aus (liberaler Siddur).

Im Anschluss laden wir herzlich zum gemeinsamen Abendessen, dem Kiddush ein. »Salam kitchen« entführt uns mit feiner orientalischer Küche in die Levante. Der Abend wird musikalisch von der Band »Hinz & Kunz’t« umrahmt.

3. Interkulturelle Begegnungswoche Eisenach

Das Projekt »Jüdisches Leben! Christlich-jüdische Fest- und Begegnungswoche in Eisenach« soll vom 22. September bis 3. Oktober 2021 in enger Kooperation mit der Stiftung Lutherhaus Eisenach und der Stadt Eisenach stattfinden und in stimmungsvoller Atmosphäre ein bewusstes Zeichen gegen das Wiedererstarken antisemitischer Tendenzen setzen sowie vielfältige Möglichkeiten zu Information und Gedankenaustausch bieten.

Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenach, der Stiftung Lutherhaus Eisenach, dem Kunstverein Eisenach e. V. und der evangelischen Kirchgemeinde Eisenach.

Fotos: Frank Rothe, Alexandra Husemeyer


Festzelt Lutherplatz

Lutherplatz
99817 Eisenach