ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

Das denkende Herz – Nach den Tagebüchern von Etty Hillesum
Foto: Lena Sutor Wernich

Das denkende Herz – Nach den Tagebüchern von Etty Hillesum

Musiktheater

Lena Sutor-Wernich · Gesang, Schauspiel
Marco Bindelli · Musik
Ingeborg Waldherr · Regie
Olivier Garofalo · Libretto

Mit nur 29 Jahren wurde die jüdische Niederländerin Etty Hillesum im November 1943 in Auschwitz ermordet. Die in ihren letzten beiden Lebensjahren verfassten Tagebücher wurden erst in den 80er Jahren veröffentlicht. Eine Auswahl davon erschien in deutscher Übersetzung als »Das denkende Herz«. Dies ist auch der Titel der neu entwickelten Musiktheater-Fassung für eine Sängerin und einen Musiker, die Hillesums direkte, leidenschaftliche Sprache aufgreift und ihre geistige und seelische Entwicklung in ein sinnlich erfahrbares Erlebnis transferiert.

Eine Kooperation mit der Stadt Eisenach

Termin

Mi, 14. September · 19 Uhr

Tickets online bestellen

Eintritt

  • 8 € · erm. 5 €
  • Touristinformation Eisenach

Stadtschloss Eisenach

Markt 24
99817 Eisenach