ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

Shabbat Shalom und Kiddush
Foto: Frank Rothe

Shabbat Shalom und Kiddush

G’ttesdienst und Köstlichkeiten

Nach gelungenem Auftakt in Eisenach, dem Judentum in Form von lebendiger jüdischer Religion zu begegnen, gibt es in diesem Jahr auch in Gotha zum ersten Mal die Möglichkeit, mit allen Interessierten einen jüdischen Gottesdienst zu feiern. Am Freitagabend laden wir ein, gemeinsam mit dem jüdischen Kantor Yoed Sorek (geb. 1980 in Jerusalem) im festlich geschmückten Augustinerkloster den Shabbat feierlich zu begrüßen und somit ein Stück jüdischer Kultur und Spiritualität in die Jüdengasse der Stadt zurückzuholen.

Der Kantor der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover studierte Gesang in Jerusalem, Den Haag und Mailand. Texthefte zum Mitsingen und Mitbeten liegen aus (liberaler Siddur).
Im Anschluss laden wir herzlich zum gemeinsamen Abendessen, dem Kiddush, in den Kreuzgang und das Klostercafé ein.

Ein Abend der ACHAVA Festspiele Thüringen in Kooperation mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Gotha

Termin

Fr, 16. September · 19 Uhr

Saal Augustinerkirchgemeinde Gotha

Klosterstraße
99867 Gotha