ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

Jüdisches Weimar
Foto: Hendrik Krumbein

Jüdisches Weimar

Stadtführung

Erste Spuren jüdischen Lebens in Weimar lassen sich auf das 14. Jahrhundert zurückführen. In den Jahrhunderten danach existierte in Weimar jüdisches Leben zwischen Bedrängnis und Entfaltung. Trotzdem entwickelte sich auch in Weimar in all den Jahrhunderten eine jüdische Kultur, deren Spuren in diesem Stadtrundgang verfolgt werden. Wo sind diese Marken fast 700-jährigen jüdischen Lebens in Weimar zu verorten? Der Rundgang beschränkt sich auf gut zu erlaufende Orte in Weimars Altstadt.

Termin

So, 18. September · 11–13 Uhr

Eintritt

  • 11 € · erm. 5 €
  • Gruppen 110 €
  • Tickets: www.weimar.de, Touristinformation Weimar

Treffpunkt: Stadtschloss Weimar, Löwenportal

Burgplatz 4
99423 Weimar