ACHAVAאחווה Fest­spiele Thüringen

Die Welt in meiner Küche
Foto: Tanja Harding

Die Welt in meiner Küche

Kochworkshop mit Abendessen

Ich packe meine Koffer … und nehme mit … Jüdische Köstlichkeiten aus aller Welt.

Die jüdische Identität speist sich aus tragischen, abenteuerlichen, aber auch siegreichen Ereignissen ihrer jahrtausendealten Geschichte. Damit verbunden waren wiederholt Flucht und Vertreibung, ebenso wie Abenteuerlust und Forschersinn. Nie zurückgelassen wurde hingegen die jüdische Küche, Herzstück und Lebensader eines ganzen Volkes. Die Kochkunst blieb immer in Bewegung, passte sich an, wurde erweitert und in der ganzen Welt verbreitet.

Ein irischer Vorfahr von Tanya Harding namens Gold, brachte als Gewürzhändler im 18. Jahrhundert beispielsweise sein Rezept für »Kitchen Pepper« mit in die USA, was bei genauerem Hinsehen eine Variante der Gewürzmischung des marokkanischen Ras-el-Hanout oder des arabischen Baharat ist.

Die jüdische Küche interpretiert regionale Gerichte nach den eigenen Speisevorschriften oder bereichert ihre neue Heimat mit lang bewahrten uralten Familienrezepten. Tanya Harding nimmt ihre Gäste mit auf eine kulinarische Reise durch die Kontinente und das letzte Millennium. Sie taucht ein in die große Vielfalt von Rezepten aus der aschkenasischen, sephardischen und der Küche des Gewürzhändler-Urahns von 1770.

Tanya Harding ist in Calcary (Kanada) geboren. 2015 gründete Tanya Harding ihr erstes Restaurant namens »Tanya Harding« in Arnstadt. Ihr Restaurant war ausgezeichnet als »Slow Food Restaurant« und als »Top-GastgeberIn in Thüringen«, außerdem erhielt Tanya Harding den »Mutmacher« Preis für junge Unternehmerinnen in Thüringen verliehen.

Tanya bietet eigene Koch-Events, sowie Showkochen und erfrischende Kochkurse an. Seit 2020 ist sie mit ihrem »Maple Bistro« in Weimar ansässig. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der jüdischen Küche und hat bereits mehrere Kochbücher dazu verfasst.

Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Eisenach und Weimar und dem Bildungswerk im Bistum Erfurt

Termin

Mo, 19. September · 18 Uhr

Tickets online bestellen

Eintritt

  • 35 €

Volkshochschule Weimar

Kochstudio, Raum 206
Graben 6
99423 Weimar